jazzin’baar News
    
 

9. April 2011

© jazzin’baar

 
 - 
    
 

April-News von jazzin’baar

 
 Ganz sicher, es ist kein Aprilscherz. Erstens einmal, weil unsere Konzerte immer auf den letzten Donnerstag des Monats fallen, und der kann niemals ein 1. April sein. Zweitens hatten wir selber schon etliche Male in eine Tischkante gebissen, damit wir selber sicher gingen, nicht zu träumen. Ein musikalischer Leckerbissen wartet auf Sie und darauf sind wir sehr stolz. Eine Formation aus hochkarätigen und seit Jahrzehnten mehrfach in verschiedenen nationalen und internationalen Bands ihr Können unter Beweis gestellt habenden Musikern: Was wollen Sie noch mehr?
Es freut uns, Ihnen liebe Freunde und Freundinnen von Jazz in Baar, die Jazz Point Dixieland & Swingband aus Zürich präsentieren zu dürfen.

Damit sind wir dort angelangt, wo die Band sich selber zu Worte meldet:

In Jazzkreisen geniesst das Zürcher Dixieland-Sextett Jazz Point ein hohes Ansehen.
Die einzelnen Musiker waren vor der Gründung der Jazz Point in bekannten Formationen der Slovakei, England und der Schweiz tätig.
Gründer des Sextettes ist Matthias Jenny, welcher Posaune spielt und als Bandleader das Management betreut. In der Frontline steht ebenfalls Markus Hächler. Seine professionelle Stimme gilt als siebtes Instrument, nebenbei spielt er eine herrliche "Satchmo"-Trompete. Als bekannter Arrangeur ergänzt Igor Celko die vordere Reihe mit seinem fetzigen und swingenden Spiel auf seinen verschiedenen Saxophonen. Eine kompakte Einheit, wie es sich jeder Bandleader wünscht, bildet die Rhythmusgruppe im "Hintergrund". Die drei bewährten Musiker haben viele Jahre zusammen gespielt: Edy Kieser spielt ein sehr virtuoses Banjo. Hans Brunner - der Schlagzeuger - gibt dem Sextett den unverkennbaren Beat und Markus "Jimmy" Wettach bearbeitet seinen Bass, aber auch seine Tuba. mit hoher Präzision und Erfahrung. Die Jazz Point Dixielandband wurde 1991 gegründet und findet in der heimatlichen Jazzszene und im nahen Ausland zunehmend Beachtung.


Also, wie auch immer, auch heute wird Ihnen ein wunderschöner Konzertabend bereitet und mit einem tollen Angebot aus Küche und Keller von Sarah Branca und ihrem Team aufgewartet. Unsere Konzerte kommen offenbar bei Ihnen sehr gut an, vielen herzlichen Dank, dass Sie mit Ihren Besuchen unsere Arbeit und jene aller Musiker wertschätzen. Auch durch Ihre wertschätzende Berücksichtigung unserer Miss Moneypenny, welche sich mit einem Lächeln wie wir und alle Musiker auch bei ihnen für Ihre Kollektenbeiträge an dieser Stelle einmal ganz herzlich bedanken will. Also nicht verpassen und im Rössli möglichst sofort einen Platz reservieren für die:

"Jazzpoint Dixieland & Swingband Zürich"
Donnerstag, 28. April 2011
2000 – 2300 Uhr
Dixieland, Swing
Restaurant Rössli, Baar
Reservationen unter 041 761 54 50
 
 - 
 Mehr unter: 
 

http://www.jazzinbaar.ch

 
   
 

Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken: Newsletter

 
   
greyline-
--
greyline-
-
 jazzin'baar-Flyer April
 -