jazzin’baar News
    
 

1. September 2013Flyer

© jazzin’baar

 
 - 
    
 

September-News von jazzin’baar

 
 Fulminant ist die letzte Konzertreihe Ende Mai zu Ende gegangen. Nicht minder hochkarätig und unterhaltsam startet jazzin’baar für Sie, liebe Freunde und Gäste, in die 8. Saison. Ja, es stimmt: wir können es nicht lassen! Mit der Band im September kehren wir wieder zurück zu den Wurzeln des traditionellen Jazz mit dessen gesamtem Instrumentarium und noch viel mehr. Die Banjo- und Trompetenherzen werden hüpfen vor Freude. Diese Formation aus dem Umfeld von Luzern weiss aber auch, nebst der professionellen Beherrschung all ihrer tonerzeugenden Gegenständen, ihre Musik mit einer herrlich humorvollen Performance vorzutragen und dem Publikum näherzubringen.

Und daher sei an dieser Stelle der Band das Wort gewährt:

Die BOURBON STREET Jazz Band pflegt ein breites Repertoire mit New Orleans Jazz, Blues oder Dixieland. Neben Kompositionen von King Oliver, Louis Armstrong, Duke Ellington bis hin zu Paolo Conte fehlen auch Eigenkompositionen nicht, welche teilweise "online" auf der Bühne entwickelt werden.
Auf der Basis der klassischen Besetzung mit Trompete, Klarinette, Posaune, Banjo, Tuba, Klavier und Schlagzeug wird eine vielfältige "Swissness" mit Alphorn, Schwiizer Örgeli, Singende Säge sowie vielseitig einsetzbaren "Werkzeugen" wie etwa dem Gartenschlauch oder dem Flaschenbass musikalisch ausgelebt.
Was an der Luzerner "BOURBON STREET Jazz Band" immer wieder erstaunt, ist einerseits ihr abwechslungsreiches und umfassendes Repertoire, andererseits das stupende Können ihrer Mitglieder - lediglich einer der sieben ist Berufsmusiker. Die von ihnen präsentierten Kompositionen - die meisten stammen aus den zwanziger und dreissiger Jahren - sind mit viel musikalischem Feingefühl arrangiert und auf die Besetzung der siebenköpfigen Band zugeschnitten.
Eigenständigkeit, Vielfalt, neue Wege, Originalität zeichnen diese Luzerner Band aus. Sie wird sich ständig weiterentwickeln zum eigenen Plausch und zur Freude der Jazzfreunde.


Wunderbare Klänge aus den Sümpfen rund um New Orleans, zubereitet "à la mode de Lucerne" und dazu passende kulinarische Köstlichkeiten warten auf Sie.
Die Band, die Organisatoren von jazzin’baar wie auch das gesamte Braui-Team freuen sich auf Ihr Erscheinen.

Sichern Sie sich telefonisch einen Platz im Restaurant Brauerei, um dabei sein zu können bei:

"The Bourbon Street Jazz Band"
Donnerstag, 26. September 2013
2000 – 2300 Uhr

Restaurant Brauerei, Baar
Reservationen unter 041 761 15 85


PS: Für Einzelperson (auch paarweise), welche sich spontan zu einem Konzertbesuch entscheiden, gibt es auch in der Brauerei immer irgendwo freie Plätze! Also, einfach mal vorbei schauen!

Die Wirtefamilie Shpendim Veliu und sein Braui-Team schätzen es, wenn nicht einzuhaltende Reservationen rechzeitig per Telefon abgemeldet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 
 - 
 Das ganze restliche Jahresprogramm 2013 weiterhin unter: 
 

http://www.jazzinbaar.ch

 
   
 

Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken: Newsletter

 
   
greyline-
--
greyline-
-
 -