10. November 2014
jazzin’baar News
© jazzin’baar
Flyer
 

Donnerstag, 27. November 2014 - 20 bis 23 Uhr
Restaurant Brauerei Baar

 
 

Jumping Notes Swing & Dixieland Band

 
  
 

 

 
 

Wenn die Töne springen dann sind die Jumping Notes am Swingen!

Swing, Swing und nochmals Swing... gemischt mit einer unbändigen Lust am Spiel - das ist die Devise der
JUMPING NOTES DIXIELAND BAND aus Winterthur! Sechs angefressene Dixiemusiker fanden sich am 19. März 1995 in Laax zu einem "Ad-hoc Konzert zusammen, welche mit swingendem und mitreissendem Dixieland die Jazzfreunde erfreute. So treten die 6, teils Profi- und Amateurmusiker heute als feste Formation mit viel Elan und Schwung - sprich SWING - vor ihr Publikum. Die Band ist Vertreter des traditionellen Dixielandstils. Alle Musiker der Band verfügen über eine grosse Erfahrung auf diesem Gebiet und besitzen ein grosses Repertoire an Musiktiteln. So ist es möglich, viele Wünsche der Zuhörer zu erfüllen. Die Band hat sich zum Ziel gesetzt, die Jazzfreunde mit gutem Dixieland- und Swing-Jazz zu unterhalten.

 
 

 

Zu diesem feinen Anlass warten passende kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche der Familie Veliu auf Sie.

Die Band, die Organisatoren von jazzin'baar wie auch das gesamte Braui-Team freuen sich auf Ihr Erscheinen.

Sichern Sie sich telefonisch einen Platz im Restaurant Brauerei, um dabei sein zu können:

Restaurant Brauerei, Baar
Telefon 041 761 15 85

Reservierte Plätze müssen bis 19.30 Uhr bezogen werden, ansonsten werden diese frei gegeben. Die Wirtefamilie Shpendim Veliu, sein Braui-Team wie auch anstehende Gäste schätzen es, wenn nicht einzuhaltende Reservationen rechzeitig per Telefon abgemeldet werden. Vielen Dank.

-

Für Einzelpersonen (auch paarweise), welche sich spontan zu einem Besuch entscheiden, gibt es immer irgendwo freie Plätze! Also, einfach mal vorbei schauen!

Das ganze Jahresprogramm 2014 und weitere Informationen unter: www.jazzinbaar.ch

Organisation und Durchführung: jazzin'baar, Postfach 1412, 6341 Baar

 
 - 
 

Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken: Newsletter

 
   
greyline-
--
greyline-
-
 -